Work in Progress

› WIP 2012 Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft und Kampnagel Hamburg Kreativ GmbH Kampnagel

Programm

Staying Alive 2013 – Wie man als unabhängiger Musiker in einer vernetzten Welt sein Ding durchzieht

Wenn man als unabhängiger Musiker heute über die Runden kommen will, ist man immer stärker auf funktionierende Selbstvermarktung angewiesen. Durch die fortschreitende Vernetzung ergeben sich dabei vielfältige Chancen und Fallstricke, über die Robert Drakogiannakis konkret und aus erster Hand berichtet.

Der Moloch Musikindustrie hat sich durch Trägheit selbst in die Knie gezwungen. Teile des Publikums emanzipieren sich von den Filtersystemen des Mainstream und tasten ständig immer vielfältigere Nischen auf geilen Input ab. Die Musikkonserve als Massenprodukt ist entwertet, Karten werden neu gemischt, unabhängig arbeitende Künstler haben plötzlich fette Asse im Ärmel.

Wer subkulturell agieren will, kann sein Publikum nun unmittelbar erreichen, ohne den inhaltlichen und ökonomischen Schwund, den die Bürokratie alter Label-Hierarchien gerne verursacht. Da es leicht geworden ist aus den Schlafzimmern heraus Selbstproduziertes in alle Welt zu funken, wird das Erregen von Aufmerksamkeit immer kritischer. Wer Musik als Profession begreift, muss sich also erstmal aus einer anschwellenden Flut hervorheben, um seine Relevanz unter Beweis stellen zu können.

Jenen, die den Spagat zwischen erstklassiger Kreation und virtuoser Selbstvermarktung am besten hinkriegen, stehen in dieser Welt viele Tore offen.